WeedGuard Plus.
Biologischer
Unkrautstopp.

Bessere Erträge auseinem gesunden Boden.

Berichte und Studien

… die WeedGurad Plus benutzen.

Test an Melone und Zucchini

Universität Bologna
24.10.2018

Im Jahr 2018 wurde in Italien, genauer gesagt in der Region Emilia-Romagna, eine Studie über die Wirkung von WeedGuard Plus auf diesem Gebiet durchgeführt. Die Studie wurde von Prof. Cesare Accinelli von der Universität Bologna geleitet, und es wurde eine Dissertation verfasst. Die Studie wurde in zwei verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben in der Emilia-Romagna durchgeführt.

Der erste Test zeigte negative Ergebnisse bezüglich des Unkrautmanagements, da die mechanische Anwendung des Papiers weniger genau war. Die Maschine wurde nicht richtig kalibriert, so dass das Papier einer übermäßigen Spannung ausgesetzt war, was zu unterschiedlichen Rissbildungen auf dem Papier führte.

Im zweiten Test mit einer genaueren mechanischen Anwendung und der korrekten Kalibrierung der Maschine gab es keine Risse und die Ergebnisse der Unkrautbekämpfung waren so zufriedenstellend.

Für diesen zweiten Test wurde die Standardversion, die schwere Version und die gekreppte Version verwendet. Die glatte Version (Standard und Heavy Weight) ergab bessere Ergebnisse als die gekreppte Version. Im ersten Versuch wurde das Papier bei Melone, im zweiten Versuch auf Zucchini angewendet.

Die Schlussfolgerung besagt, dass WGP eine gültige Alternative zu Kunststoff für die Unkrautbekämpfung in der Landwirtschaft ist und dass die Genauigkeit der manuellen oder maschinellen Installation ein wichtiger Faktor ist; wahrscheinlich ist die Anwendung die wichtigste Phase, um die erwarteten Ergebnisse zu erzielen.

[expander_maker id=”1″ more=”Read more” less=”Read less”]

2018 – Tesi Laurea Magistrale STA – Filippo Bergamini Dicembre

[/expander_maker]

Süßkartoffel Bericht

Iowa State Universität
27.10.2015

Es gab keine Probleme mit dem Einreißen von WeedGuard-Schwarzkrepp oder WeedGuard-Papiermulch. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Mulchpapier gleichwertig zu dem herkömmlichen schwarzen Kunststoffmulch war, der in der Industrie weit verbreitet ist. Ein Vorteil der Verwendung von Mulchpapier wäre der Vorteil, dass er am Ende der Saison nicht vom Feld entfernt werden müsste, was den Arbeitsaufwand verringert und auch weniger Plastikabfall erzeugt.

[expander_maker id=”1″ more=”Read more” less=”Read less”]

2015 – Sweet potato report 2015b

[/expander_maker]

Feld Evaluation von Mulchpapier für die Broccoli Produktion

Washington State Universität
02.10.2013

Die Verwendung von Kunststoffmulch ist zu einer Standardpraxis geworden, um Unkraut zu kontrollieren und die Feuchtigkeit im Gemüseanbau zu erhalten. In dieser Studie untersuchten wir das biologisch abbaubare Mulchpapier im Hinblick auf den saisonalen Abbau, die Unkrautbekämpfung und den Brokkoli-Ertrag. Die Behandlungen umfassten drei biologisch abbaubare Papiermulchprodukte und schwarzen Kunststoffmulch zur Unkrautbekämpfung.

[expander_maker id=”1″ more=”Read more” less=”Read less”]

WSU_Brocoli_FieldStudy_mulch_report_2013_

[/expander_maker]

Bewertung von biologisch abbaubarem, organischem Mulch in der Melonen Produktion

Cornell Universität
07.10.2012

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich das WeedGuardPlus® Mulchpapier in Bezug auf Ertrag und Fruchtqualität nicht signifikant von dem schwarzen Kunststoffmulch unterschied. Die Anfangserträge waren mit dem WeedGuardPlus® im Vergleich zum schwarzen Kunststoffmulch etwas geringer, die Gesamterträge waren jedoch numerisch höher. Die Temperaturen unter dem schwarzen Kunststoffmulch waren im Durchschnitt 5-10 °F wärmer. Die wärmeren Temperaturen trugen dazu bei, höhere frühere Erträge zu fördern, trugen aber nicht dazu bei, die Erträge über die Zeit zu erhalten. Der Wasserrad-Umpflanzer, mit dem die Löcher sowohl in den Kunststoff- als auch in den Papiermulch gestanzt wurden, stellte in beiden Situationen keine Schwierigkeiten dar. Es gab auch kein Reißen des Mulchpapiers in Verbindung mit dem Stanzen der Löcher. Die Unkrautbekämpfung war bei den Behandlungen ähnlich. Beide Mulche leisteten hervorragende Arbeit bei der Unkrautvermeidung im Beet. Die einzige Herausforderung bestand darin, das Unkraut zwischen den Reihenmittelpunkten niedrig zu halten, aber dies galt sowohl für die Kunststoff- als auch für die WeedGuardPlus®-Mulche. Nach dem Versuch wurde das WeedGuardPlus® ohne Schwierigkeiten abgebaut, und bis Oktober konnten keine Spuren des WeedGuardPlus® auf dem Feld gefunden werden. Der biologisch abbaubare WeedGuardPlus®-Mulch bietet eine wirksame, umweltverträgliche Alternative zum herkömmlichen schwarzen Kunststoffmulch.

[expander_maker id=”1″ more=”Read more” less=”Read less”]

2012 – Evaluation of Organic Biodegradable Mulch in Cantaloupe Production

[/expander_maker]

Vergleich von zwei verschiedenen WeedGuard Plus Mulchpapieren und schwarzem Kunstoff bei der Produktion von Zwiebeln und Broccoli

Colorado State Universität
01.11.2011

Insgesamt war WeedGuardPlus sowohl für die Produktion von Zwiebeln als auch von Brokkoli gut geeignet. Die erhöhte Transplantat-Überlebensrate im Vergleich zum schwarzen Kunststoff war das interessanteste Ergebnis der Studie. Von besonderem Interesse sind die viel kühleren Bodentemperaturen des gestanzten WeedGuardPlus im Vergleich zum schwarzen Kunststoff und die etwas kühleren Bodentemperaturen im Vergleich zum nackten Boden. Dies könnte ein Vorteil für Produzenten sein, die in der kühlen Jahreszeit Kulturen wie z.B. Brasicas mitten im Sommer für eine Herbsternte anbauen wollen. Es könnte auch die Anbauregion von Gebieten erweitern, in denen hohe Sommertemperaturen eine effektive Gemüseproduktion verhindern. Um die besten Managementpraktiken im Zusammenhang mit WeedGuardPlus weiter zu verstehen, sollten weitere Untersuchungen zur Bodenwasserdynamik unter dem Mulch durchgeführt werden. Insgesamt sollte der WeedGuardPlus-Mulch den Bodenwassergehalt im Vergleich zum nackten Boden erhöhen, aber aufgrund seiner durchlässigen Beschaffenheit ist der Grad der Konservierung derzeit unklar. Darüber hinaus können sich die kühleren Bodentemperaturen unter WeedGuardPlus negativ auf Kulturen der warmen Jahreszeit wie Tomaten und Paprika auswirken. Auch dies wäre aufgrund der weit verbreiteten Verwendung von Kunststoffmulch in der Feldtomatenproduktion wichtig zu untersuchen.

[expander_maker id=”1″ more=”Read more” less=”Read less”]

2011 – Comparison-PaperMulches-Black Plastic_ColoradoStateUniversity_

[/expander_maker]

Mulchpapier Evaluationsstudie

Pennsylvania State Universität
15.10.2008

1 – Basierend auf den Ernteerträgen von Melone, Aubergine und Eichelkürbis hat der Mulchpapier im Jahr 2008 genauso effektiv gearbeitet wie die nicht abbaubaren Mulchfolien.

2 – Wenn der Papiermulch vor der Reifung der auf dem Mulch wachsenden Gemüsekulturen abgebaut wurde, stellte die Unkrautkonkurrenz kein Problem dar und beeinträchtigte weder den Ertrag noch die Qualität der geernteten Pflanzen.

3 – Nach der Ernte der auf dem Papiermulch wachsenden Pflanzen wird der Abbau des Papiermulch durch einfaches Einbringen des verbleibenden Papiermulchmaterials in den Boden durch Rototillen verstärkt.

[expander_maker id=”1″ more=”Read more” less=”Read less”]

2008-Paper-Mulch-Evaluation-Study_PennState_

[/expander_maker]